Beschreibung Projektziel war es, eine bestehende Hostanwendung (Natural/Adabas) auf eine neue Technologie zu portieren. Hierbei besteht die Anwendung neben einer Dialogschnittstelle mit Vier-Augen-Prinzip auch aus einer Batchkomponente als Schnittstelle zu den Vor- und Nachbarsystemen.
Fachlicher Sektor Öffentlicher Sektor
Projektgröße 10 - 20 Mitarbeiter
Zeitraum 10/2009 – 12/2009
Aufgaben
  • Erstellung der Testaspekte
  • Erstellung der Testspezifikation
  • Erstellung der Testfälle und Testdaten
  • Automatisierung der Tests
  • Qualitätssicherung der Unittests der Entwickler
Technologie

Google Web Toolkit, Apache Axis, Spring, Hibernate, Java
1.5, Apache Tomcat

Beschreibung Projekt zur Vereinheitlichung und Zusammenführung der einzelnen Teilapplikationen des Rückversicherers für die Underwriter.
Fachlicher Sektor Rückversicherung
Projektgröße 50 Mitarbeiter
Zeitraum 01/2009 – 09/2009
Aufgaben
  • Mitarbeit in einem der Umsetzungsteams
  • Mitarbeit am Konfigurationskonzept
  • Mitarbeit am Exceptionhandlingkonzept
  • Definition und Umsetzung von Basisklassen für das Exceptionhandling
  • Triggern der Instrumentierung
  • Definition und Umsetzung von Optimierungs- und Vereinfachungsmaßnahmen bezüglich des Build-Prozesses
  • Unterstützung der technischen Architekten
Technologie

.Net, C#, C++/CLI, MS Build, Visual Studio 2008, Resharper 4.0

Beschreibung Projektinhalt war der Aufbau eines Systems zur Bewertung der Risiken, welche mit den Assets der Bank in Verbindung stehen.
Fachlicher Sektor Banken
Projektgröße 20 - 30 Mitarbeiter
Zeitraum 05/2006 – 01/2008
Aufgaben
  • DV-Konzeption diverser Programme
  • Mitarbeit bei der Umsetzung der Algorithmen
  • Unterstützung bei und Durchführung von Fach-, Komponenten- sowie Integrationstests
  • Einführung/Nutzung von Modellierungs-, Entwicklungswerkzeugen und Profilern (Fujaba, VBSEdit und TPTP)
  • Entwicklung eines VB-Programms zur Ausführung von Plausibilisierung zur täglichen Qualitätssicherung und Einbindung in den Ablauf
  • Definition weiterer Plausibilisierungschecks für die einzelnen Anwendungen der GADB, sowie Unterstützung bei der Umsetzung im entsprechenden Plausibilisierungs-Programm
  • Weiterentwicklung/Verbesserung des Plausibilisierungsprogramms hinsichtlich der neuen Anforderungen durch den Fachbereich
  • Definition der gemeinsamen Schnittstelle der GADBApplikationen
  • Weiterentwicklung der Bash-Scripte für die Migration auf den Datenbankserver
  • Einführung von verbesserten Testprotokollen und Testprozessen
  • Spezifikation, Design und Entwicklung des Test-Tools und seiner Teilkomponenten, wodurch die Komponenten- und Integrationstest wesentlich effizienter durchgeführt werden konnten und eine bessere Aussagekraft erhalten haben und dadurch bessere Testergebnisse liefern konnten
  • Unterstützung des Fachbereichs bei diversen Fragestellungen zu Produktionsproblemen und deren Behebung
  • Unterstützung des Betriebs
  • Unterstützung bei der Definition von fachlichen Changes (Qualitätssicherung/Prechecks)
  • Mitarbeit bei der Definition von Stabilisierungsmaßnahmen
  • Unterstützung bei technischen Umsetzungsfragen sowie der Implementierung/Weiterentwicklungen von Applikationen oder Teilkomponenten durch das restliche Team
  • Qualitätssicherung/Weiterentwicklung der Windows-Ablaufsteuerung
Technologie

Modellierung in UML (Enterprise Architect, Fujaba), Java
1.4, Oracle 9.x, JDBC 2.0, Eclipse 3.1, TPTP (Test and
Performance Tools Platform), JUnit, HTML, XML/SXLT,
CSS, Ant, NetBeans/Mantisse, VBS/VBA, Bash-Script,
Multithreading, CVS, CCC Harvest

Beschreibung Ziel des Projektes war der Aufbau eines Systems, welches ein Reporting sowie Szenarioanalysen bezüglich des Liquiditäts und Zinsänderungsrisikos ermöglicht.
Fachlicher Sektor Banken
Projektgröße 20 Mitarbeiter
Zeitraum 01/2008 – 01/2009
Aufgaben
  • Mitarbeit bei der DV-Konzeption des Reportings basierend auf Enterprisetechnologie
  • DV-Konzeption eines Parametertools – einer Enterprise-Anwendung für die Parametrisierung der
    Applikationen, Steuerung der Reports und revisionssicherer Verwaltung der bankinternen Einstellungen für die Liquiditätsbewertung.
  • Umsetzung der gemeinsamen Komponenten von Parametertool und Reportinganwendung
  • Unterstützung bei der Umsetzung des Parametertools (Umsetzung des Massenuploads per Excel-/XMLDateien)
  • Definition und Aufbau eines Gesamt-Buildprozesses der Enterprise-Anwendungen
  • Durchführung von Performanceberatung sowie Performanceoptimierungen an verschiedenen
    Systemkomponenten
  • Beratende Tätigkeit bezüglich System- und Komponentenarchitektur
  • Verantwortlich für die OPC-gesteuerte Ablaufsteuerung – Host- sowie Windows- und UNIXseitig
  • Unterstützung beim Aufbau einer Softwareentwicklungsumgebung inklusive verschiedener Testserver für Reporting und Parametertool
Technologie

Softwareprodukt riskpro der Firma IRIS AG; Windows 2003
Server; AIX; DB2 UDB für AIX; Java 1.5; MS Excel;
JExcel-Framework; Java Server Faces; ICEFaces; OPC; VB
Script; Windows-Scripting-Host, XML, XSLT

Beschreibung Erweiterung und Anpassung eines Systems zur Erfassung, Verfolgung und Auswertung von Geschäftsvorfällen im Bereich des Kreditkartenbetrugs und der Reklamation.
Fachlicher Sektor Banken
Projektgröße ca. 10 Mitarbeiter
Zeitraum 11/2005 – 05/2006
Aufgaben
  • Identifikation von Anforderungskonflikten
  • Verfeinerung des Fachkonzepts
  • DV-Konzeption: Klassen- und Datenmodellierung
  • Realisierung und Test der Umsatzübernahme aus einem Zulieferungssystems
  • Realisierung und Test der Dokumentenerzeugung (pdf-Dateien) in Word 2003
  • Konzeption, Realisierung und Test einer über XML konfigurierbaren, versionsunterstützenden Strukturkomponente zum Auswerten, Bearbeiten und Validieren der Schnittstellendaten aus den Zulieferungssystemen
Technologie

Modellierung in UML (Rational Rose), J2EE 1.3 (EJB 2.0),
IBM WSAD Version 5.1, JDBC 2.0, Batchprogramme in
PL/I, IBM WebSphere 5.0, IBM UDB Version 7 (auf
Windows 2003 und z/OS), CVS, CCC Harvest,
Dokumentenerzeugung über Word 2003 Makro