Beschreibung

Aufgrund meiner neuen Tätigkeit im Rahmen des Produktmanagements unterzog ich die vorliegende Projektmanagementumgebung einer Ist-Analyse. Die hierbei identifizierten Problemstellungen veranlassten mich, die einzelnen Fakten zusammenzutragen und die entsprechenden Aspekte durch eine gezielte Problem- und Schwachstellenanalyse zu konkretisieren.

Durch eine managementtaugliche Aufbereitung der Fakten konnten über ein entsprechendes Marketing Stakeholder und Unterstützer für ein Redesign akquiriert werden.

Das aus dieser Situation heraus initiierte Konzeptionsprojekt befasst sich mit dem Redesign der gesamten Verarbeitungskette von der Maßnahme über das Projekt bishin zur Nachbetrachtung. Das fachliche wie technische Redesign der Gesamtumgebung soll diese stabilisieren, optimieren und zukunftsfähig gestalten.

Betroffene Stakeholder : ca. 1400 Mitarbeiter inklusive Geschäftsführung sowie aller Führungskräfte

Fachlicher Sektor Versorgungsunternehmen
Projektgröße ca. 25 Mitarbeiter auf IT-Seite, ca. 30 Mitarbeiter auf Fachbereichsseite
Zeitraum 03/2011 - 10/2014
Aufgaben
  • Reengineering des Ist-Stands
  • Schwachstellen- und Problemanalyse
  • Ableitung von Lösungsansätzen
  • Erstellung einer Kosten/Nutzen-Analyse
  • Erstellung einer Zielarchitektur und Changestrategie im Sinne des Unternehmensarchitekturmanagements
  • Marketing sowie Budget- und Unterstützerakquise
  • Konzeption der Integrationsarchitektur
  • Konzeption der Systemarchitekturen
  • Abbildung der Ist- und Sollarchitektur im Sinne des Unternehmensarchitekturmanagements in PlanningIT
  • Konzernweite Erhebung, Überarbeitung, Konkretisierung und Abstimmung der Anforderungen
  • Entwicklung von Prototypen zur Technologieevaluierung
  • Beratung zur Optimierung von Prozessen und Arbeitsweisen (z.B. im Kontext des Multi-Projektmanagement)
  • Chef-Architekt
  • (Teil-)Projektleitung
  • Requirements Engineer
  • Steuerung externer Dienstleister
  • Aufbau der Servicestruktur und Services entsprechend ITIL
Technologie

Multi-Agenten-Ansatz, REST Architekturansatz, SOA, DSL, Datawarehouse Ansatz

 

PSNext 3.0h, Sciforma 5.0, Java 1.5, Java 1.7, Apache Tomcat, JBoss Application Server, Excel, Webservices via RESTful (Jersey), Spring RPC und SOAP, SAP CE (Workflowsteuerung), SAP FI/CO, Actuate, Active Directory, GWT, ABAP, Spring, JPA via Hibernate, Alfresco, Oracle, SMB via JCIFS

Beschreibung Bei diesem Projekt lag der Schwerpunkt auf der ordnungsgemäßen und effektiven Durchführung der Anschaffung und Integration einer Software zum Beteiligungsmanagement. Die Schwierigkeiten lagen insbesondere in den anfänglichen Vorbehalten des Fachbereichs gegenüber der IT sowie die Steuerung des externen Dienstleisters im Projektverlauf.
Fachlicher Sektor Versorgungsunternehmen
Projektgröße ca. 10 Mitarbeiter
Zeitraum 01/2012 - 05/2013
Aufgaben
  • Erhebung, Konsolidierung und Bewertung der Anforderungen
  • Grundlegende Überarbeitung und Verbesserung der Arbeitsweise mit den Artefakten, welche zur Ausschreibung benötigt werden
  • Definition der Integrationsarchitektur für die neue Software
  • Tracking und Anpassung der Anforderungen während der Umsetzung
  • Systemarchitekt
  • Requirements Engineer
  • Steuerung der externen Dienstleister
  • Koordinierung der internen Dienstleister
  • Definition der Servicestrukturen, Betriebskonzepte und -abläufe
Technologie

Java 1.6, LucaNet Enterprise, Active Directory, Kerberos, Excel

Beschreibung Projektziel war die Umsetzung diverser fachlicher Anforderungen und Erweiterungen der Software.
Fachlicher Sektor Banken
Projektgröße ca. 15 Mitarbeiter
Zeitraum 06/2010 – 10/2010
Aufgaben
  • Qualitätssicherung durch Reviews
  • Definition der Architektur von Systemteilen
  • Ableitung von Testfällen anhand der Fachkonzepte
  • Abstimmung und Nachspezifikation offener Punkte mit dem Fachbereich und dem Betrieb
  • Abstimmung von Schnittstellen zu den betroffenen Nachbarsystemen
Technologie

WebSphere Portal Server, WebSphere Application Server,
Java 1.4, Java 1.5, Webservices, Portlets, Wicket, Javascript,
Taglibs, Struts, JSPs, LDAP, DB2, Maven, Continuum, Lotus
Notes, Spring, Hibernate

Beschreibung Hier galt es eine bestehende Webanwendung in eine neue Laufzeitumgebung zu migrieren.
Fachlicher Sektor Banken
Projektgröße 5 Mitarbeiter
Zeitraum 10/2010 – 12/2010
Aufgaben
  • Unterstützung der Analyse der Zielarchitektur
  • Analyse der neuen Schnittstellen
  • Abstimmung der Lösungsvariante mit den beteiligten Parteien
Technologie

Tomcat, Java 1.5, Maven, Ant, Webservices

Beschreibung Projektziel war die Umstellung der technischen Infrastruktur des Portals von WebSphere 5.1 auf WebSphere 6.1, Java 1.6 und x86-Architektur.
Fachlicher Sektor Banken
Projektgröße ca. 5 Mitarbeiter
Zeitraum 01/2010 – 02/2011
Aufgaben
  • Testmanagement
  • Architektonisches Redesign der Authentifizierungs-/Autorisierungskomponente
  • Analyse der Deltas, welche durch den neuen Softwarestack entstehen sowie Erarbeitung entsprechender Lösungsstrategien
  • Umsetzung der Lösungsstrategien
Technologie

WebSphere Portal Server, WebSphere Application Server,
Java 1.4, Java 1.5, Webservices, Portlets, Wicket, Javascript,
Taglibs, Struts, JSPs, LDAP, DB2, Maven, Continuum, Lotus
Notes, Spring, Hibernate